First Class Kitesurfingpowered by Dirk Effler since 1998
Kurs buchen

Über uns

Dirk Effler

"Mein Name steht für Sicherheit, Qualität und hocheffektives, individuelles Training." Schon von Kindesbeinen an ist der Wassersport für mich das Größte. Seit meinem zehnten Lebensjahr betreibe ich aktiv Wassersport, wie Segeln, Surfen und klassisches Wellenreiten. 1998 startete ich meine ersten Kitesurf-Versuche und seither kann ich mir mein Leben ohne Kiten nicht mehr vorstellen. Ich bin ausgebildeter Lehrteamer vom VDS (Verband Deutscher Sportbootschulen e. V.) und gehöre zu den ersten Kitetrainern in Deutschland. Somit sind meine größten Stärken ein fundiertes Wissen über den Kitesport und meine Jahrzehnte lange Erfahrung, welche ich mit größter Freude in persönlichen Trainings an Euch weitergebe.

Kiten ist für mich eine Lebenseinstellung und bedeutet für mich im Einklang mit dem Kite und der Natur zu sein, sportliche Herausforderung, Spaß und Loslassen von Stress und Alltag. Es gibt nur wenige Tage, die ich nicht auf dem Wasser verbringe. Ich bin mit Euch und für Euch das ganze Jahr weltweit unterwegs – immer auf der Suche nach dem besten Wind und den schönsten Spots.

Ich freue mich sehr auf Euch!

Alex

"Mein Name ist Alex, ich bin 24 Jahre alt und komme ursprünglich aus dem schönen Thüringen. Auf Sylt lebe ich seit August 2016. Warum? Natürlich wegen des Wassersports und wegen der Nähe zum Meer und zum Strand.

Meinen ersten Kitekurs habe ich bei Dirk im Mai 2017 begonnen und seitdem lerne ich jeden Tag dazu. Hauptberuflich arbeite ich an der Rezeption in einem Fünf-Sterne-Hotel in Munkmarsch am Hafen. Ich habe jahrelang getanzt und selbst unterrichtet, nun versuche ich meine Freizeit mit Joggen und Kiten zu beleben.

Meine Lebensphilosophie ist, "wenn Du nie etwas wagst, kannst Du nie wissen, wie gut es gewesen wärst" denn das Leben ist schön!

Gianni

Mein Name ist Gianni, bin 1988 geboren und kite seit 2013 (seit 2016 auch öfter als nur zweimal im Jahr). Seit 2007 bin ich als Koch vielerorts unterwegs gewesen und möchte nach einem Jahrzehnt hinter dem Herd meine Kompetenzen in Richtung Wind ausrichten und meiner Leidenschaft nachgehen. 2016 habe ich als Wassersportassistent (Beachboy) an der Surfschule Südkap Surfing begonnen und mich 2017 dem Team von ILOVEKITESURFSYLT angeschlossen.

Dort möchte ich meine Kitelehrer-Ambitionen und die Liebe zum Wassersport weiter vertiefen und ausbauen um das FirstClass Kitetraining-Prinzip effektiv zu vermitteln und zu leben. Zusätzliche Funktionen im Headquarter von ILOVEKITESURFSYLT: Reparaturarbeiten von allen möglichen Boardtypen, wie u.a. SUPs, Long- oder Shortboards. Meine Lebensphilosophie:"Die Kunst des Lebens besteht weder darin, sich sorglos treiben zu lassen, noch darin, ängstlich an allem anzuhaften. Lebenskunst heißt, jedem Augenblick gegenüber sensibel zu sein, ihn als neu und einzigartig zu betrachten, während der Geist offen und empfänglich bleibt"(Alan Watts)

Oli

Mein Name ist Olli und ich bin 45 Jahre alt. Bevor ich 2012 auf die Insel gezogen bin, war ich für fünfzehn Jahre selbständig als Zimmerer. Im Jahr 2013 habe ich mit Dirks Schule den Kitesport für mich entdeckt, der mir seit dem Rückenwind in meinem Leben gibt. Mittlerweile begeistert mich der Sport so sehr, dass ich mir eine berufliche Zukunft als Kitesurf-Lehrer wünsche. Daher befinde ich mich seit Mai 2017 als auszubildender Kite-Lehrer und –Assistent im Team von I Love Kitesurf Sylt. Meine Lebensphilosophie beschreibt dieses Video von Hans Joachim Roedelius ‚Zerrissen zwischen Illusionen: www.youtube.com

Benni

Hej, ich bin der Benni, 31 Jahre jung und kitesurfe seit 2015. Im Sommer desselben Jahres habe ich auch direkt begonnen für Dirk als Kite-Assistent und dann -Lehrer zu arbeiten und verbessere meine Fähigkeiten seit je her. Hauptberuflich arbeite ich beim Landesbetrieb für Küsten- und Meeresschutz und bin dort für denn Küstenschutz der Insel zuständig. Wenn mal kein Wind sein sollte bin ich viel am Skateboard fahren oder schraube an meinem Bus. Als Kite-Lehrer gelte ich als entspannt und geduldig, was viele Schüler schätzen. Ich versuche sehr die Begeisterung für den Kitesport an sie weiterzugeben, sodass jeder mit einem breiten Grinsen die Session beenden kann!

Lenny

Ich bin Lenny, 33 Jahre jung und komme ursprünglich aus Hamburg. 2011 hat es mich auf die Insel verschlagen, weil ich meine Liebe zum Kitesport entdeckt habe und ich damals als gelernter Koch schnell einen Job in Westerland gefunden habe. Knapp ein Jahr später habe ich mich entschlossen als Kitelehrer mein Geld zu verdienen: Im Sommer auf Sylt und im Winter in wärmeren Ländern wie Vietnam, Ägypten, Spanien und Brasilien. Meine Freizeit verbringe ich - wenn kein Wind ist - mit Stand-Up-Paddle-Boarding, Wellenreiten und meiner Familie. Für I Love Kite Surf Sylt arbeite ich nun seit dem Sommer 2017. Meine Philosophie? LEB dein Leben - auf dem Wasser!